Freitag, 30. April 2010

Aquarell

1998 habe ich mit einem Malkurs begonnen, da mir dies Hobbie seit dem Ende meiner Schulzeit gefehlt hat, anfangs mit Zeichnen und Aquarelltechnik.
Dies sind Fotografien einiger Werke die dabei entstanden sind, leider bekomme ich die Reihenfolge nicht mehr korrekt hin um eine Weiterentwicklung feststellen zu können. Ganz zu Anfang standen jedoch die Tassenbilder, zuerst gezeichnet und dann farbig. Weiter ging es dann mit Blumen (ich erinnere mich gern an den Ausspruch des Kursleiters "Sonnen- u. Mohnblumen sind schwer"), Landschaften und dann Akt. Nach ca. einem Jahr habe ich dann in die Acrylmalgruppe gewechselt, damit gehts im nächsten Post weiter.

Kommentare:

  1. Hallo,
    hab endlich mal Zeit gefunden, hier zu stöbern und bin bei den wirklich tollen Bildern hier hängengeblieben, vor allem Nr. 11 (zwischen Tulpen und Stiefmütterchen) gefällt mir (doch alle anderen auch!) Mach unbedingt weiter!
    Gruß Ingold (von Ilmaran)

    AntwortenLöschen
  2. Merci! Ok, spätestens wenn die Kinder aus dem Haus sind, kann sich nur noch um Jahre handeln....
    LG Ute

    AntwortenLöschen

Hier seid ihr eingeladen, Meinungen, Grüße oder andere Nettigkeiten zu hinterlassen!