Mittwoch, 26. Mai 2010

Kurblog 9

26.05. Halbzeit!
habe mich gestern mit dem Sportprogramm, besonders Rückenschwimmen -da ich immer mehr zum Kraulen übergegangen bin- etwas übernommen und konnte vor Schmerzen in der rechten Schulter kaum schlafen, zum Glück wird aber während der Krankengymnastik auf die jeweiligen Probleme individuell eingegangen und es geht mir inzwischen etwas besser; gestern und heute durfte ich neue Erfahrungen in progressiver Muskelentspannung machen, die Übungsleiter die ich bisher kennen gelernt habe waren schon speziell, aber die Dame dieser Klinik ist nicht zu toppen, leider kann ich es hier nicht so richtig beschreiben, es geht um so noch nie gehörte Betonung beim sprechen; im Laufe des Nachmittags habe ich die tollen Plakate mit Veranstaltungen gefunden (das Volksfest dauert schon einige Tage an-morgen werden wir uns von der Dachterrasse aus das Feuerwerk ansehen), war mal wieder im Kurpark, habe in der Sonne geschwitzt, nach einem Schauer einen Regenbogen gesehen und das Bergfest mit einem bayrischen Obatzter und herrlich frischem Brot (ja, liebe Klinikküche, mit so wenig kann man uns erfreuen) gefeiert

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier seid ihr eingeladen, Meinungen, Grüße oder andere Nettigkeiten zu hinterlassen!