Mittwoch, 30. Juni 2010

Sommernachmittag auf dem See

Tolles Wetter, Tretboot fahren, wenn man das nicht grade am Wochenende macht, ist es gar nicht voll ! Reiher, Gänse, alle direkt vor der Linse, doch leider war nur das Handy für Fotos dabei.


Montag, 28. Juni 2010

Hurra...

... den ersten Arbeitstag der Wiedereingliederung hab ich gut überstanden!

Samstag, 26. Juni 2010

Zoom Erlebniswelt

Das wunderschöne Wetter heute haben wir genutzt und mit der neuen Canon eine Fotosafari durch die Zoom Erlebniswelt gemacht! Das hat richtig Spaß gemacht, Tiere die weit weg waren damit trotzdem toll abzulichten. Hier eine kleine Kostprobe!


Sonntag, 20. Juni 2010

Extraschicht 2010

 













Unsere Extraschicht 2010 

 Eigentlich hatten wir keinen Ortswechsel vorgesehen, doch die Kälte und der starke Wind am Gasometer Oberhausen (Ausstellung: Sternstunden über und unter dem Himmel)
haben uns Frauen ;o) dann doch weiter getrieben, noch bevor die Musik- und Lichtprojektionen im Kletterpark begannen, zuerst zu Fuß zum Schloss Oberhausen. Dort haben sind wir dann langsam den lichtkünsterlisch illumierten Wegen gefolgt und haben daher das letzte Shuttleschiff zum Nordsternpark um genau 7 Minuten verpaßt. Alle anderen Wege hätte mehrfaches Umsteigen bedeutet; aufgrund der vielen wartenden Menschen an den Haltestellen, haben wir uns dann kurzentschossen  für ein anderes Ziel, das auf dem direkten Heimweg lag, entschieden: Zeche Zollverein Essen, wo wir den Tag abgeschlossen haben. Auf dem Weg dorthin fiel uns dann beim Aussteigen aus dem Bus das kaum als offen zu erkennende LVR-Industrie-Museum (altes Zinkwerk Altenberg) ins Auge, dem wir noch einen Besuch abgestattet haben. Einen großen Vorteil hatte dieser versteckte Ort: endlich gab es etwas zu Essen, ohne anstehen zu müssen!

 auch hierfür muß Zeit sein

Neuzeit trifft Antike

Ist das wirklich der Notausgang?

Sehr beeindruckend!

Samstag, 19. Juni 2010

Gute Neuigkeiten

Gesundheitlich geht es steil bergauf, sollte es nicht noch einen Rückschlag geben, habe ich fest vor in einer Woche wieder mit der Arbeit zu starten.

Pünktlich zur Extraschicht heute Abend ist heute Morgen unsere neue Kamera, eine Canon Eos 500D angekommen! Ein großes Lob an die Post, mit solch schneller Zustellung hatten wir nicht gerechnet. Akku ist geladen, erste Fotoversuche laufen hier schon seit Stunden, zum Glück wurde die Bedienungsanleitung dank Internet vorher schon studiert.

Wir hoffen auf viele schöne Fotos!

Donnerstag, 10. Juni 2010

Kurblog ENDE

07.-09.06.
letzte Anwendungen, letzte Tipps der Physiotherapeutin, Koffer gepackt, nochmal die Sonne genossen, ein letzter Spaziergang und Marsch in die Stadt, Essen beim Griechen, mit dem einzigen Glas Wein der 4Wochen auf den Abschied angestoßen, einen Tag in Zügen und auf Bahnhöfen verbracht und endlich wieder daheim ! Die letzten Fotos hat das Handy, welches seinen Geist aufgegeben hat, wohl geschluckt.... Fazit: gestecktes Kurziel erreicht, Kopf gut beweglich aber doch nicht arbeitsfähig. Also weiter an der Genesung arbeiten und Geduld haben.


Liebe Grüße an alle meine Mitkur-ler, die sich mal auf diese Seite verirren!

Montag, 7. Juni 2010

Kurblog 15

05.06.
schönes Wetter, Sonne und noch dazu Wochenende; freiwilliges Sportprogramm am Morgen abgearbeitet solange das Schmerzmittel und die Eiswindtherapie wirkten und dann schnell einen Liegestuhl gesichert und mit einem Buch in den Garten gelegt; abends war der Arm lahm und die Hand dick angeschwollen, Kartenspielen ging trotzdem ;o)

06.06.
zweimal Rückenschwimmen im Laufe des Tages und wieder mal Grübeln, ob die Beschwerden rheumatisch oder muskulär sind, ausgelöst durch Nervenreizung oder -entzündung, Durchblutungsstörungen oder im schlimmsten Fall eine Verschiebung der nächsten Bandscheibe..., das werde ich hier wohl nicht mehr erfahren, trotzdem bin ich auf die morgige Abschlußuntersuchung gespannt und werde mir sofort einen Termin beim Hausarzt machen zur weiteren Abklärung;
unser Ausflug zum Spitzingsee sowie die Bergbahnfahrt auf den Taubenstein war echt toll und wurde abgerundet durch ein riesiges Tortenstück im hier sehr bekannten Cafe Winklstüberl in Fischbachau! Der Tag endete dann mit einem langanhaltenden Gewitter und wieder mal Regen.

Sonntag, 6. Juni 2010

Kurblog 14

03.06.
schon wieder Feiertag und noch immer Regen, aber wir mußten mal raus aus der Klinik; in Ermangelung einer Landkarte und wegen einer fehlerhaften SD Karte des Navis haben wir das erste angestrebte Ziel nicht gefunden und uns dann kurzerhand -nach kurzer Rückversicherung per SMS- zum Chiemsee aufgemacht, unter Deck eine Schifffahrt gemacht und wegen "Aufweichungsgefahr" auf Landgänge an den Inseln verzichtet

Kurblog 13


01.06. 2. Teil Schilderwald