Mittwoch, 11. Mai 2011

Der Hahn und noch mehr Tiere




 


Laufen wird er sicher wenn ein Hund kommt, der stolze Hahn, den man nebst seinen Hühner und vielen anderen Tieren in einer großen Zoohandlung kaufen kann. Gesehen haben wir dort auch z.B. Faultiere, Stinktiere, Zwergotter und Raben, um nur die zu nennen, die wir nie dort erwartet hätten. Fast noch überraschender waren die Preise! Wer hätte gedacht, dass ein Kolkrabe mehr als doppelt so teuer ist wie ein Stinktier?

Da bleiben wir doch lieber bei unseren Reptilien, denn deren Haltung ist dort annähernd so wie in einem privaten Terrarium (siehe Bild der Raben im Käfig, die anderen sahen auch aus wie in Zoos vor vielen Jahren!).









Ich verabschiede mich nun erstmal wieder für einige Tage ins Krankenhaus (Einbrecher werden von den hungrigen Schlangen gefressen oder von den Daheimgebliebenen erwartet) zur erneuten Schmerztherapie und weiteren Diagnostik, zum Glück wurde bisher keine neue OP-Indikation gefunden, doch Dauerschmerz und Bewegungseinschränkung beeinträchtigen die Lebensqualität auch sehr.

1 Kommentar:

  1. Liebe Ute,
    zunächst einmal gute Besserung oder doch zumindest eine Linderung der Schmrzen. Ich kann es Dir so nachfühlen. Im Moment kann ich auch keine 20 Schritte laufen ohne fürcherliche Schmerzen zu haben.
    Dein Hahnengedicht ist wunderschön. Raben , Zwergotter etc. in Zoogeschäften müßten doch verboten werden.
    Ich werde nicht einbrechen. Habe Angst vor Schlangen.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen

Hier seid ihr eingeladen, Meinungen, Grüße oder andere Nettigkeiten zu hinterlassen!