Sonntag, 29. Mai 2011

Doppelter Daihatsu Trevis

Ich könnte sagen, dass ich meinen Augen nicht traute, bei dem Anblick. Oder dass ich kurzzeitig überlegt habe, ob ich getrunken habe.

Tatsächlich aber hatte meine Kollegin, die haargenau das gleiche Auto hat wie ich, direkt hinter mir geparkt!

Doch dieser Anblick ist schon eine Besonderheit, auch wenn unsere beiden Daihatsu Trevis öfter mal beisammenstehen. Für Deutschland wurden, wenn ich mich recht erinnere, dieses Modell nur ca. 3600 mal gebaut. In einem Bericht einer Autozeitschrift wird er so ähnlich beschrieben: Auto im Retrolook, Mischung aus Londontaxi und Mini, steile Windschutzscheibe, der Kühlergrill und die großen runden Augen, aus denen der Trevis einen ansieht sind mit Chrom umrundet.

Meine erste Wahl war dieser Zwerg ehrlich gesagt nicht. Auch wenn es wieder ein Daihatsu sein sollte Anfang 2009, da ich mit meinem Cuore sehr zufrieden war. Doch das Angebot war unschlagbar, da er der letzte seiner Sorte bei meinem Händler war, eine Tageszulassung hatte und schon längere Zeit dort stand. Für meinen 10Jahren alten Wagen hat er mir die Summe der Abwrackprämie angeboten um ihn weiterzuverkaufen. Zwei Nächte lang habe ich noch vom 5-Sitzer Sirion in schwarz mit Chromzierleisten geträumt und dann den Vertrag für den komisch aussehenden, super ausgestatteten, kleinen orangen Zwerg unterschrieben.

Auch wenn sich auf der Straße oft Leute zu uns beiden umdrehen, mal verwundert, mal staunend, mal lachend, wir sind ein gutes Team geworden. Erst letzte Woche beobachtete ich an eine Ampelkreuzung heranfahrend, dass zwei kleine Jungen dort standen und Autos betrachteten, ihre staunenden Blicke... ich bekam ihre lachenden Gesichter und einen nach unten zeigenden Daumen. Doch mein Partner ist zuverlässig, verbraucht auf langer Autobahnfahrt ca. 4,5l, im Stadtverkehr ca. 1Liter mehr, ist super übersichtlich, der Kofferraum ist für einen Familieneinkauf oder Urlaub zu Zweit ausreichend, notfalls kann man die geteilte Sitzbank umklappen, im Sommer freue ich mich über die Klimaanlage. Ich wollte noch nie ein großes Auto haben, doch an die Farbe und Form habe ich mich noch immer nicht so richtig gewöhnt und wenn ich den schicken kleinen Schwarzen mit dem Chrom auf der Straße sehe, werde ich etwas wehmütig.

Kommentare:

  1. Ich finde dein autochen klasse.Ich habe von einem grünen Mini geträumt und habe vor einem halben Jahr einen iceblauen Aygo bekommen.Er ist auch mein Liebling geworden.
    LG mummel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe ute,
    sieht schon putzig aus, das Bild.
    Aber ich finde den Kleinen gut. Sag einfach: Es war schon immer etwas (teuerer) einen besonderen Geschmack zu haben. Dann liebst Du ihn noch mehr und schaust nicht mehr nach dem "Schwarzen", den kann jeder fahren!
    Liebe Sonntagsgrüße sendet Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag es,...so süß, klein eckig und orange!!! ;o))))
    und zwei davon nebeneinander sind schon ein tolles Bild ;o))

    lg Karla

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich mag dein reizendes Kistchen!!!! und ganz speziell die Farbe♥♥♥
    Schwarze Autos sind doch heikel und ziehen die Hitze an....
    ♥-liche grüsse und bbbbb

    AntwortenLöschen

Hier seid ihr eingeladen, Meinungen, Grüße oder andere Nettigkeiten zu hinterlassen!