Samstag, 18. Juni 2011

Seidenmalerei 2.Kissenbezug


Das macht richtig Spaß, besonders das Farben mischen, und ist auch nicht anstrengend für den Arm, der mich ärgert. Auch die Stellen,an denen die Farben verlaufen sind sind fast alle kaschiert ;o)
Und dieser liebe Frosch hilft mir grade dabei die neuen Leser zu begrüßen: Quak!


Kommentare:

  1. Liebe Ute,
    ich bin begeistert. Herrlich Deine Seidenmalereien.
    Liebe Abendgrüße sendet
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja richtig TOLL AUS *habenwill* Klar kannst mein Foto nehmen, aber nur eine Bitte : dann erwähne mich bitte auch in deinem Post ( Verlinkung beim Bild oder unterm Bild, ganz egal). Ja, ich schau gern mal bei den Schreibfedern vorbei, nur momentan fehlt es mal wieder an der Zeit zum Geschichten schreiben bzw. habe ich länger nichts mehr zu Papier gebracht, was ich sehr schade finde. Mein Traum ist und bleibt es ja noch, mal ein Kinderbuch ( Pixibuch) raus zu bringen.... Momentan fließt in meinen Adern kein Stück an Kreativität.... Hab so ne kleine Blockade im Kopfe, weiß nicht wie ich die lösen kann ?! Ne Idee? Ganz lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  3. das sieht ja ausgesprochen schön aus . die komination mit ganz klaren formen und dann der frosch dazu. tolle idee und wunderschöne farben.
    meine mutter hat vor jahren mal seidenmalerei gemacht. von ihr habe ich hier noch einen oroginalverpackten malrahmen liegen. ich selber habs nur einmal versucht.. und war nicht sehr erfolgreich.
    zu deiner frage nach den lakritztagetes. die duften nach lakritz und schmecken auch nach lakritz. leider ist mir eine pflanze eingegangen. so muss ich meine verbliebene hegen und pflegen, denn sie ist noch recht klein. wenn sie grösser ist, dann kann ich sie zum naschen, würzen und zum teemachen beernten.
    ich wünsch dir einen schönen sonntag
    alke

    AntwortenLöschen
  4. Süßer Frosch :-) Sieht auf dem Foto wie 3D aus *wunderguck*

    AntwortenLöschen

Hier seid ihr eingeladen, Meinungen, Grüße oder andere Nettigkeiten zu hinterlassen!