Montag, 18. Juli 2011

Reptilien und Futtertiere



Tja, scheinbar weiß diese Heuschrecke nicht was ihr blüht!






Meist liegt eine ganze Schlangenhaut im Terrarium, daran kann man dann schön erkennen, wie die Tiere wachsen. Was ist wohl dieses mal falsch gelaufen?

Kommentare:

  1. Ein sehr außergewöhnliches Hobby, finde ich. Steckt viel Arbeit dahinter?
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ups, aber so ist es nun einmal. Fressen und gefressen werden.
    Ich habe etwas Angst vor Schlangen. Aber diese hat eine wunderbare Musterung.
    Einen schönen Restabend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. @Irmi: Seitlich hat sie noch je einen gelben Streifen, die Unterseite ist weiß, ist wirklich schön, der Schlangenmann. Das Weibchen ist rot-braun und sehr viel kleiner.

    @Angelina: Die Schlangen gehören meinem Sohn. Ich war total dagegen, wollte eigentlich ein Aquarium für ihn. Dann habe ich mich mal breitschlagen lassen und ein Reptiliengeschäft zur Beratung aufgesucht. Hab mich überzeugen lassen, dass Schlangen zig-mal weniger Arbeit machen. Wenn sie ausgewachsen sind, brauchen sie alle 4 Wochen Futter, genauso oft machen sie auch einen Haufen. Man muß nur regelmäßig für frisches Wasser und die Luftfeuchtigkeit sorgen!

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Fotos... Und sehr spannend - die Schlagen... Aber für mich wäre das nichts *grusel*

    AntwortenLöschen
  5. Und welche Schlangenart ist das, die ihr da pflegt?

    Gruß, Flocke

    AntwortenLöschen
  6. @Mia: die sind ganz liiieeeeeepppppp!

    @Schneeflocke: völlig ungefährliche Kornnattern sind das

    AntwortenLöschen
  7. Huhuuu,
    habt ihr in einer Ecke des Terras die Ecke gut feucht ( nicht pitsche nass )?
    So schlängeln sich die Schlangen hindurch und die Haut streift sich ab.
    Eigentlich ein Zeichen das die Luftfeuchtigkeit zu gering ist.
    Wir kippen des öfteren Wasser in einer Seite der Becken.
    Hunusbricks ( das ganz feine ) speichert auch sehr gut die Feuchtigkeit und schimmel kann sich keiner bilden.
    Zusätzlich ( hab ich aber schon in deinem Foto gesehen ) eine "größere" Wasserschale hinein geben, da legen sich die Schlangen dann auch ab und zu gern rein.
    Und jetzt, nach der Häutung hat sie wieder riesen Kohldampf was!
    Übrigens ist sie sehr schön von der Maserung.
    Vorwitzig ist sie auch, sie blinzelt mit einem Auge aus ihrer Wasserschale.

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen

Hier seid ihr eingeladen, Meinungen, Grüße oder andere Nettigkeiten zu hinterlassen!