Sonntag, 25. September 2011

Beschäftigung

Mir wird wieder mal langweilig. Spazierengehen, lesen, im www stöbern, fernsehen und im Haushalt machen was schon geht reicht auf die Dauer nicht aus. Ich habe mir Stoff und Schnitte bestellt und nächste Woche bekomme ich Besuch von zwei Bekannten, die Nähanleitung brauchen, vielleicht schaffe ich es ja auch schon wieder, etwas zu fertigen.

Solange hier nochmal unsere Sechsstreifenlangschwanzeidechsen, die in regelmäßigen Abständen Eier legen, jedoch wollen wir nicht in die Zucht einsteigen!


Kommentare:

  1. Stell dir mal vor, es gäbe kein Internet, wuaah, so bist du manchmal abgelenkt. Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus, die Eidechse.
    So schön fotografiert kann ich sie mir anschauen, ansonsten renn ich.
    Einen lieben Abendgruß schickt Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Hi, big Mama zeigt sich von der besten Seite.
    Da kann sie machen was sie will, die beiden Eier kann sie nicht verstecken ;0)
    Die Eier sehen witzig klein aus, nicht wahr ?!
    Fast wie Tick Tack's
    Bin gespannt auf dein Nähprojekt.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Echsen und Schlangen, und finde es toll, wie sehr sie sich bei euch wohl fühlen ..
    Dein Himolla Sessel ist bestimmt herlich zu benutzen ..
    -mit solch ähnlichem Model liebäugele ich auch schon seit Längerem :-)
    Mit Deinen Freundinnen zusammen,wünsche ich Dir eine wunderbare Abwechslung -
    und für Dich weiterhin viel Geduld, sowie gute Besserung !
    Liebe Grüsse aus dem Norden.
    ♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  5. Öh, Langeweile? Was ist das? Naja, wenn man nicht so kann, wie man möchte, dann kann es schon öde werden... Wünsche dir kurzweilige Tage :-) und weiterhin gute Besserung!

    LG; dieMia

    AntwortenLöschen
  6. Eine StufenAusbildung:
    Oliver möchte gerne sein Hobby die Feuerwehr zum Beruf machen.
    Sprich Berufsfeuerwehr. In der Regel ist es so, das man vorher eine Handwerkliche Ausbildung macht und dann in den Dienst der Berufsfeuerwehr eintritt.
    Die BF Düsseldorf bietet eine StufenAusbildung an die sich gliedert in 1,5 Jahre Handwerkliche Ausbildung in vier Gewerken in denen man das Feuerwehr Spezifische lernt. Dann legt man nach den 1.5 Jahren die erste Prüfung ab.
    Dann folgt im Anschluss auch wieder für 1.5 Jahre die Grundausbildung im FeuerwehrTechnischen Dienst. Auch hier gibt es am Ende eine Prüfung. Ist alles nach drei Jahren bestanden ist er Brandmeister und hat eine abgeschlossene Berufsausbildung.
    Danach möchte er noch ein Studium machen im Studiengang Sicherheit und Gefahrenabwehr um in den gehobenen Dienst wechseln zu können.
    Ein langer harter und steiniger Weg wird es sein.
    Aber er hat ihn gewählt und wir unterstützen ihn dabei.

    Eine Berufswahl ist sehr spannend. Und es hat auch ein Weilchen bei uns gedauert bis er genau wusste was für Ziele er verfolgen will.
    IOch sach mal so: Es hat uns Eltern ein bisschen Nerven gekostet :o)
    Aber nun ist alles gut und wir drücken ihm die Daumen das er das bekommt was er sich wünscht.
    Etwas für die Statistik: Auf 12 freie Ausbildungsplätze in 2012 kommen ungefähr 450 Bewerber!

    Einen lieben Gruss für Dich in den Abend.
    Herzlichst Andrea

    AntwortenLöschen

Hier seid ihr eingeladen, Meinungen, Grüße oder andere Nettigkeiten zu hinterlassen!