Sonntag, 11. September 2011

Favicon


Habt ihr es entdeckt? Kann man es vage erkennen? Mein neues Favicon ist ein Ausschnitt eines von mir gemalten Acrylbildes, entstanden von ein paar Jahren im Malkurs, Thema: "Malt ein Werk eines großes Künstlers nach". Ich habe mich für eines der Bilder von August Macke (hier seine Ehefrau) entschieden,  da ich mich nochmal an einem Akt versuchen wollte. Es hat zwar Spaß gemacht, aber ich male doch lieber nicht so detailgetreu bzw. perspektivisch sondern habe mehr Freude daran Farben zu mischen und wirken zu lassen.

Jedenfalls bin ich stolz, ohne fremde Hilfe ein Favicon in meinen Blog eingefügt zu haben, noch dazu ein selbst gemachtes. Außerdem hatte ich Beschäftigung und Ablenkung. Wie es mir geht? Nun, ich sage nur, dass ich meinem Hausarzt dankbar bin, dass er mir mehrfach stärkere Opiate aufgeschrieben hat, bis ich jetzt so eingestellt bin, dass ich es inzwischen schaffe, nachts mehr als eine halbe Stunde am Stück zu schlafen und auch die Tage eingermaßen rumzubekommen. Solange nichts angeschlagen hat, habe ich mir von ihm einen mehrwöchigen Tiefschlaf gewünscht, bis es endlich besser wird.

Kommentare:

  1. Wow. Ich bin begeistert. Sooooo schöne Dinge kannst du. Klasse.
    Und dann noch ein eigenes Favicon dazu. Das hat nicht jeder :o)

    Ich schicke dir auf diesem Wege mal gute Genesungswünsche und wünsche dir heute einen schönen Sonntag.

    Herzlichst Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Nun bin ich wieder da und komme auch gleich bei dir vorbei. Schade, dass du noch nicht ohne Medis auskommen kannst. Aber wenn du jetzt gut eingestellt bist, und nicht mehr permanent schmerzgeplagt, freut mich das sehr für dich :-)

    Übrigens kann ich dein Favicon gar nicht sehen. Was vermutlich daran liegen wird, dass ich mit Safari im web unterwegs bin... Oder? Ich hab da keine Ahnung von. Musste mir ehrlich gesagt erstmal ergoogeln, was eigentlich ein Favicon ist ;-) *lol*

    Liebe Grüße und schönen Wochenstart!
    dieMia

    AntwortenLöschen
  3. Auch von mir gute Gesungswünsche - und hoffentlich bist du jetzt so gut eingestellt, dass du keine Schmerzen mehr erleiden musst.

    Herzliche Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Dein Malwerk ist wirklich gelungen - " der Meister " hätte sicher seine Freude an Deinem Talent .
    Von Deiner OP hab ich erst jetzt gelesen ..
    ich drücke die Daumen, dass sich Nerven, Muskeln und Knöchelchen schon bald beruhigen, und Dir die Medikamente erspart bleiben ..
    Gute Besserung weiterhin - mach vorsichtig und brav Dein tägliches Training.
    ♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin sprachlos. Du kannst stolz auf dich sein.
    Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung.
    Liebe Abendgrüße schickt Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Waaaahnsinn! Ich bin begeistert. Es ist wirklich Kunst, das Werk eines Künstlers zu malen. Und das ist dir großartig gelungen!
    Leider kann ich das Favikon bei mir nicht sehen. Mag aber daran liegen, dass entweder Net oder PC mal wieder spinnen ohne Ende *haarerauf*
    Dir schicke ich meine liebsten Gutebesserungswünsche. Kann man das in diesem Fall sagen? Ich hoffe inständig, dass du bald wieder genügend erholsamen Schlaf findest.

    Allerliebste Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  7. Das Bild ist meisterhaft.
    Ich wünsche dir gute Besserung und einen, hoffentlich bald, erholsamen Schlaf
    Liebe grüße
    Elsbeth

    AntwortenLöschen

Hier seid ihr eingeladen, Meinungen, Grüße oder andere Nettigkeiten zu hinterlassen!