Donnerstag, 10. November 2011

Sockenweltreise



Für 1/3 des normalen Preises habe ich diese 3 Stränge Sockenwolle von Opal ersteigert und mich total gefreut. Leider hatte ich nicht bedacht, dass nun insgesamt ca. 1300m Wolle gewickelt werden muß, vor der Verarbeitung, doch dank eines geduldigen Teenagers ist ein Teil schon geschafft.

Das Australien Knäuel erinnert mich an bunte Gummibänder und Papageien, das hab ich mir zuerst vorgenommen. Da mich die kurzen Reihen auf dem Nadelspiel nerven und ich auch nicht gern auf spitze Dinge schaue habe ich erstmals das Socken stricken auf 2 Rundnadeln ausprobiert und für gut machbar empfunden. An dem Übergang von einer Nadel zur anderen muß ich jedoch noch ein wenig arbeiten, es sieht ein wenig aus, als hätte ich eine Naht eingearbeitet, doch vielleicht gibt sich das nach der 1. Wäsche.

Kommentare:

  1. Schöne Wolle hast du da. Ich mag auch das Sockenstricken, aber auf 4 Nadeln. Das Wickeln der Wolle erinnert mich immer an meine Kindheit. Da habe ich oft den Wollstrag gehalten und meine Mutter hat aufgewickelt. Schön :-)
    LG
    Elsbeth

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen aber kuschelig aus... *neidisch guck weil keine socken stricken kann*

    AntwortenLöschen
  3. Die Socken sehen ganz fein aus. Eine sehr schöne Wolle ist das.

    Ich danke dir für deinen Kommentar. Dadurch habe ich deinen Blog entdeckt und festgestellt, dass du sehr schöne Sachen nähst. Komme bestimmt wieder vorbei.

    Liebe Grüße
    Elvira

    AntwortenLöschen
  4. Oh tolles Schnäppchen haste gemacht und wunderschöne Socken ;)

    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ute,
    das ist wunderschöne Wolle. Sie läßt den Winter vergessen, so schön bunt.
    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Irmi

    AntwortenLöschen

Hier seid ihr eingeladen, Meinungen, Grüße oder andere Nettigkeiten zu hinterlassen!