Mittwoch, 15. Februar 2012

Kleine Schritte

Nach vielen Paar zu lockeren Bettsocken habe ich nun welche auf der Nadel, die gut sitzen! Mit zwei 2er Rundstricknadeln sieht es endlich so aus, wie ich es mir wünsche. Meinen 1.Versuch der Bumerangferse finde ich in Ordnung, hin u. wieder hätte ich den vorgelegten Faden für die Doppelmasche noch strammer ziehen können. Etwas längere Reihen als auf dem Nadelspiel und entgegen dem 1. Paar auf diesen Nadeln sieht man die Übergänge nicht mehr, nur dauert es sooo lange! Seit ich wieder arbeiten gehe, habe ich oft keine Lust oder aber mein Nacken/Schulter/Arm/Hand will nicht mehr. Daher macht dieses Paar Socken nur ganz kleine Fortschritte! Opal Asien ist eigentlich so gar nicht meine Farbe, würde ich als Oberbekleidung nie tragen, aber Socken müssen bunt sein!


Kommentare:

  1. Auch kleine Schritte führen zum Ziel. Die Sockenanleitungen von Regina Saetta kann ich empfehlen, damit habe ich auch das richtige Socken- wie auch Fingerhandschuhstricken gelernt. Bisher habe ich ich auch die Bumerangferse gestrickt. Jetzt kann ich auch anders und es sitzt besser am Fuss und ich habe keine Löcher mehr.

    Viel Spass noch beim stricken, vielleicht zeige ich Dir ja mal meine neue Brille ;-))). Von der stark auf die sechzig angehende Rentnerin

    Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja toll aus, fragte mich gerade, ob ich auch nach Jahrzehnten wieder mal stricken sollte, der Schneefall würde dazu ebenso animieren.
    Wünsche dir viel Freude beim Stricken dieser lässigen Socken und lasse liebe Grüsse hier, Sichtwiese

    AntwortenLöschen

Hier seid ihr eingeladen, Meinungen, Grüße oder andere Nettigkeiten zu hinterlassen!