Mittwoch, 17. Juli 2013

Kinobesuch

Gestern war Kinoabend mit meinem Sohn, Superman - Man of Steel. Ganz schön viel Action und quasi eine Science fiction Geschichte drum herum. Dann der letzte Kampf zog sich unendlich, ca. 20 Minuten Gut gegen Böse, Häuser krachten zusammen, sie landeten und (in meinen Augen) endlich, nutze Superman seine Superkraft und bracht mit einer schnellen Bewegung den Fiesling um. "Warum denn nicht gleich so" entfuhr es mir und ich war echt erleichtert, dass es endlich ruhig wurde und der Gute sich durchgesetzt hat.

Mein Sohn lachte sich schlapp, noch anschließend im Auto. Hier nun seine Version:

Das war so cool, wie die beiden gekämpft haben, quer durch Smalville, Großstädte, die Effekte wie die Häuser einstürzten, die Effekte, boah, sie sind dabei rund um die Welt und sogar durch das Weltall geflogen! Grade als es spannend wurde, weil der letzte übrig gebliebene außerirdische Weltzerstörer dabei war eine nette Familie umzubringen, welche Superman in letzter Sekunde gerettet hat, indem er ihm das Genick brach, sagst du laut im sonst stillen Kino "warum denn nicht gleich so"! Das war die beste Sczene im ganzen Film.

Wir haben beide Tränen gelacht!

Kommentare:

  1. Obwohl das nicht gerade die Filme sind, die ich mir gern ansehe - so wäre ich schon wegen des
    Satzes gern dabei gewesen.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Der Film soll ja super sein. Da hattet ihr sicher viel Spaß.
    Genieße mal den Sommer... ieber Gruß von Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen

Hier seid ihr eingeladen, Meinungen, Grüße oder andere Nettigkeiten zu hinterlassen!